Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Finanzverwaltung Vorderland entwickelt sich weiter

Finanzverwaltung Vorderland entwickelt sich weiter

Übersaxen und Fraxern treten 2017 und 2018 der Finanzverwaltung Vorderland bei: Das Erfolgsmodell überzeugt weitere Gemeinden, sich gemeinsam den finanztechnischen Herausforderungen der Zukunft zu stellen.

Übersaxen und Fraxern treten bei

Im Herbst 2011 gründeten die vier Vorarlberger Gemeinden Dünserberg, Göfis, Weiler und Zwischenwasser die Finanzverwaltung Vorderland. Aus dieser damals österreichweit einzigartigen Form der gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit hat sich mittlerweile ein regionales Kompetenzzentrum mit einem gut ausgebildeten Team aus 7 Mitarbeitern (5 Vollzeit und 2 Teilzeit) und einem Lehrling entwickelt.

Der Erfolg steckt an. Die Gemeinde Sulz trat 2014 der Kooperation bei und die Finanzverwaltung übersiedelte von Zwischenwasser in die neuen Räumlichkeiten nach Sulz. Ab 01. Jänner 2017 wird Übersaxen das fünfte Mitglied sein. Und eine weitere Gemeinde steht bereits in den Startlöchern: Fraxern wird ab 01. Jänner 2018 beitreten.

Zudem erledigt die Finanzverwaltung diverse Buchhaltungstätigkeiten für die Gemeinde Klaus, den Abwasserverband Vorderland, den Schulerhalterverband Sulz-Röthis, eine Stiftung und die Regio Feldkirch-Vorderland. Weitere Gemeinden sind willkommen.

Markus Sinz, Leiter der Finanzverwaltung, weist darauf hin, „dass für eine erfolgreiche Kooperation umfangreiche Vorarbeiten notwendig sind. Dies bedarf einer entsprechenden Vorlaufzeit, die es bei der Aufnahme weiterer Gemeinden zu berücksichtigen gilt“.

Ein umfassendes Leistungspaket

Das Ziel der Gründergemeinden war, sich gemeinsam für die finanztechnischen Herausforderungen der Zukunft zu wappnen. Die Finanzverwaltung Vorderland unterstützt die Mitgliedsgemeinden in sämtlichen finanziellen Agenden. Neben den üblichen Buchhaltungsarbeiten steht vor allem das strategische Finanzmanagement im Fokus.

Zu den Hauptaufgaben gehören unter anderem die Erstellung von mittelfristigen Finanzplanungen, das Darlehensmanagement, Budgetvoranschlag und Rechnungsabschluss sowie das Abgabewesen. Auch laufende und jährliche Meldungen an die Landesregierung werden von der Finanzverwaltung für die Gemeinden erledigt.

Kontakt:

Finanzverwaltung Vorderland
Markus Sinz (Leiter)
6832 Sulz, Hummelbergstraße 9

Tel:  +43 (5522) 43888 – 10
Fax: +43 (5522) 43888 – 4

E-Mail: markus.sinz@vorderland.com