Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Region / Projekte & Aktivitäten / AG Energie / Klima / Umwelt

Arbeitsgruppe Energie / Klima / Umwelt

Energieeffizienz und Klimaschutz sind ein zunehmend wichtiger Bestandteil der Gemeinde- und Regionalpolitik, um die Sicherung der Lebensgrundlage und die Entwicklung unserer Gesellschaft für zukünftige Generationen zu gewährleisten. Aus diesem Grund wurde 2006 die Arbeitsgruppe „Vorderländer Fördermodell“ ins Leben gerufen. Ziel war die Erarbeitung und laufende Optimierung eines regional einheitlichen Fördermodelles aller Gemeinden, um die Themen Energie und Mobilität voranzubringen. Ein einheitliches Modell erhöht die Transparenz und erleichtert die Kommunikation und Effizienz auf regionaler Ebene. Das entwickelte Basismodell findet derzeit in nahezu allen Regio-Gemeinden Anwendung.

2010 wurde beschlossen, die erfolgreiche Arbeit weiterzuführen und das Tätigkeitsfeld der Gruppe zu erweitern. Als neue Schwerpunkte wurden dabei die Themen Energie, Klima und Umwelt definiert. Im Detail geht es um die Erarbeitung von verschiedensten Projektideen und Koordinationsmaßnahmen, welche die Region Vorderland-Feldkirch als Energieregion positionieren und etablieren sollen.

2014 wurde ausgehend von der Arbeitsgruppe eine Photovoltaik-Aktion in den Vorderland-Gemeinden umgesetzt. Die Gruppe wird durch das Energieinstitut Vorarlberg fachlich und personell begleitet.

Weitere Informationen

  • Die Photovoltaik-Aktion der Vorderland-Gemeinden fand zwischen April und Mai 2014 statt: Dabei wurden hochwertige und geprüfte 5kWp-Photovoltaik-Anlagen für Privathaushalte von Fachbetrieben zum attraktiven Fixpreis angeboten. Die Aktion fand in Partnerschaft mit dem Energieinstitut Vorarlberg sowie Photovoltaik-Fachbetrieben aus der Region statt.
  • Derzeit wird ein Positionspapier "Zukunft Energie Vorderland-Feldkirch" ausgearbeitet, in dem die konkreten Zielsetzungen für die kommenden Jahre definiert werden sollen.

Eckdaten

  • Projektstart: 2006
  • Beteiligte Gemeinden: Feldkirch, Fraxern, Göfis,  Klaus, Laterns, Meiningen, Rankweil, Röthis, Sulz, Übersaxen, Viktorsberg, Weiler, Zwischenwasser
  • Kontakt:
    Michael Schnetzer (Energieinstitut Vorarlberg)
    email: Michael.Schnetzer@energieinstitut.at

 

Kontakt

Christoph Kirchengast
T +43 676 83491450
christoph.kirchengast@vorderland.com