Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Flucht & Integration / Ehrenamt - aber wie? / Ehrenamt für Flüchtlinge

Ehrenamt für Flüchtlinge

 

Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann - tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.

Margaret Mead

 

Wir suchen ehrenamtliche Flüchtlinge

Was?

Asylwerber und Bleibeberechtigte sind herzlich willkommen, ehrenamtlich in den Gemeinden mitzuarbeiten. Es gibt viel zu tun...

 Wer?

Es werden unterschiedliche Talente benötigt, die Anforderungen sind unterschiedlich. Deutschkenntnisse ab A1-Niveau sind erforderlich (oder in 2er Teams, die füreinander übersetzen können).

Wie?

Mitarbeit in der Altenbetreuung, Besuchsdienste, Dolmetschen, Mitarbeit in Vereinen, Mitarbeit bei Veranstaltungen, Fahrradmechaniker und Sachspendensortierung im Depot 26, Kochen & Backen bei Veranstaltungen, Nachhilfe für andere Flüchtlinge, Muttersprache unterrichten, Flurreinigung....
Zeitaufwand: 2-6 Stunden / Woche
Margot Pires freut sich auf ein Erstgespräch nach Terminvereinbarung.

Wo?

In den jeweiligen Gemeinden und Organisationen wird geklärt, wo ein Einsatz möglich ist. 

Warum?

Das Engagment von Flüchtlingen ist sehr willkommen. Es bietet die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, etwas Neues zu lernen und Teil einer Gemeinschaft zu werden.