Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Flucht & Integration / Ehrenamt - aber wie? / Nachhilfe für Schulkinder

Nachhilfe für Schulkinder

Schüler/innen durch die Schulzeit begleiten

Wir suchen Ehrenamtliche, die mit Flüchtlingskindern Deutsch üben

Was?

Flüchtlingskinder zwischen 6-15 Jahren sind schulpflichtig. Sie besuchen die Volksschule, Mittelschule, polytechnischer Lehrgang. Zu Beginn - ohne Deutschkenntnisse - sind sie außerordentliche Schüler/innen. Mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen werden sie ordentliche Schüler. Sie werden dann in allen Unterrichtsfächern beurteilt. Einige besuchen auch eine AHS oder BHS. Wir suchen Ehrenamtliche - gerne auch Schüler der oberen Schulstufen - die beim Deutsch üben unterstützen.

Wer?

Für diese Tätigkeit ist Deutsche Muttersprache erforderlich (Hochdeutsch). Weiters benötigen wir einen Strafregisterauszug. Im Idealfall sind Ihre eigenen Kinder gleichaltrig und sie spielen gemeinsam...

Wie?

Sie üben regelmäßig - nach Rücksprache mit den Eltern und Lehrer/in - mit einem Flüchtlingskind Deutsch. Sie unterstützen das Kind bei den Hausübungen und wiederholen den Stoff. Sie kontrollieren die Heftführung und machen auf evt. Fehler aufmerksam. Je nach Sitatution kommen weitere Fächer dazu. Im Idealfall kann das Kind mit Ihren eigenen Kindern mitspielen, etwas gemeinsam unternehmen... (learing by doing).
Zeitaufwand: 2-6 Stunden / Woche
Margot Pires freut sich auf ein Erstgespräch nach Terminvereinbarung.

Wo?

Die Gemeinden und/oder Pfarren stellen Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir gehen auf Ihre Wünsche ein und können einen passenden Raum in Ihrer Gemeinde finden.

Warum?

Die Eltern der Flüchtlingskinder können noch nicht Deutsch und sie können daher ihre Kinder nicht bei den Hausübungen unterstützen.

 

Ratgeber für Ehrenamtliche

Ratgeber für Flüchtlingshelfer
Wie kann ich traumatisierten Flüchtlingen helfen?

Aufbrechen - Ankommen - Bleiben

Bildungsmaterial zu Flucht und Asyl ab 12 Jahren. UNHCR Österreich

Protest, Provokation oder Propaganda?
Handreichung zur Prävention salafistischer Ideolisierung in Schule und Jugendarbeit

Kontakt

Margot Pires
T +43 664 889 659 63
margot.pires@vorderland.com