Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Flucht & Integration / Projekte / Zweisprachige Alphabetisierung

Zweispachige Alphabetisierung

Nur wer die Muttersprache beherrscht, kann eine Fremdsprache lernen.

 

In Afghanistan ist seit 37 Jahren Krieg, das Bildungssystem ist seit langem zusammengebrochen. Ein regelmäßiger und langjähriger Schulbesuch ist oft nicht möglich. Flüchtlinge, die ihre Muttersprache Dari nie lesen und schreiben lernen konnten, lernen sie jetzt in Röthis (März - September 2016).

Der Lehrer ist selbst Flüchtling, konnte aber in Österreich die Schule besuchen und im Gymnasium maturieren. In dem zweiteiligen Kurs lernen die Teilnehmerinnen zuerst das Arabische und dann das Lateinische Alphabet. Und dann sollte es einfacher und schneller möglich sein, Deutsch zu lernen.

Mit finanzieller Unterstützung des Flüchtlingsfonds der ERSTE Stiftung. Bericht hier.

Kontakt

Margot Pires
T +43 664 889 659 63
margot.pires@vorderland.com