Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Topaktuell / Wander- & Freizeitkarte

Wander- & Freizeitkarte

Die Wander- & Freizeitkarte ist kostenlos in allen Gemeindeämtern und Tourismusinformationen der Region erhältlich. Sie bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche Freizeitangebote, Sehenswürdigkeiten und Wanderrouten in der Region Vorderland-Feldkirch.

Vielfalt zwischen Stadt & Land, Berg & Tal

Der landschaftliche und kulturelle Reichtum der Region Vorderland-Feldkirch ist genauso vielfältig wie die 13 Gemeinden, in denen insgesamt über 63.000 Menschen auf 178 km² leben. Angefangen von der Stadt Feldkirch mit ihrem urbanen Flair und mittelalterlichen Stadtkern über die zentral gelegene Marktgemeinde Rankweil mit ihrer beeindruckenden Basilika und die eng verflochtenen Gemeinden im Rheintal mit ihren intakten Dorfzentren bis hin zu den kleinen Bergdörfern mit ihren wertvollen Natur- und Kulturlandschaften, bietet die Region Vorderland-Feldkirch ein breit gefächertes Naherholungs- und Freizeitangebot für alle Geschmäcker und Anlässe – sei es sportlich, kulturell oder einfach nur zum Entspannen.

Mit zwei Wanderrouten den regionalen Reichtum entdecken

Wie groß die Vielfalt auf kleinem Raum ist, lässt sich ideal über die beiden regionalen Wanderrouten entdecken, die auf der Karte farblich hervorgehoben und in Etappen beschrieben sind. Sie führen durch alle 13 Gemeinden der Region und bieten sowohl steile Hänge für herausfordernde Bergtouren als auch weite Riedflächen und Auwälder für Spaziergänger, Radfahrer und Jogger. Entlang beider Routen finden sich Strecken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades: von familien- und kinderwagentauglichen Wegen bis hin zu Abschnitten für ambitionierte Bergwanderer.

Der Stadt-Land-Fluss Weg (gelbe Markierung) führt sowohl durch die Dorfkerne der Talgemeinden und die historische Altstadt Feldkirchs, als auch durch die Auwälder entlang der Ill und über die weiten Riedwiesen, von denen sich ein beeindruckendes Panorama auf die Berggemeinden und die tief eingeschnittenen Täler der Frutz und der Frödisch eröffnet.

Auf den malerischen Aussichtspunkten entlang des Berg-Panorama Weges (rote/pinke Markierung) zeigt sich, wie nah die pulsierenden Zentren im Tal und die kleinen Bergdörfer beieinander liegen und wie eng der städtische und ländliche Lebensraum hier miteinander verflochten sind. Die Berg-Panorama Route mit ihren verschiedenen Varianten ist ideal für alle Wanderer, die ihre Region von oben kennen lernen möchten.

In der Region Vorderland-Feldkirch werden Nachhaltigkeit und Umweltschutz groß geschrieben. Daher wurden die allermeisten Ausgangs- und Endpunkte der Etappen so gelegt, dass sie in unmittelbarer Nähe von Bushaltestellen liegen. So erreichen Sie den Start Ihrer Wanderung einfach mit dem Stadt- oder Landbus und können von Ihrem Ziel auch wieder gemütlich nach Hause fahren. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch bequemer als manche vielleicht denken.

Freizeit, Erholung und Genuss vor der Haustüre

In wenigen anderen Regionen liegt ein derart buntes Freizeitangebot so nahe wie in der Region Vorderland-Feldkirch. Die zahlreichen Freizeiteinrichtungen sind nie weit entfernt – und öffentlich leicht erreichbar.

Ob sommerliche Abkühlung in den Schwimmbädern, Baggerseen und Flüssen, Wanderungen in schattigen Wäldern und luftigen Höhen, oder Winterspass in den familientauglichen Schigebieten, auf den Eislaufplätzen, Rodelbahnen und der Langlaufloipe: Die Region Vorderland-Feldkirch ist für jede Jahreszeit ausgestattet. Attraktionen wie die Sommerrodelbahn in Laterns, der Wildpark in Feldkirch oder der Golfplatz im Rankweiler Weitried bringen noch mehr Abwechslung in die Freizeitgestaltung.

In der Region finden über das Jahr hinweg zahlreiche beliebte Veranstaltungen und Festivals statt: etwa die Fastnachtsumzüge und das Funkenabbrennen in den verschiedenen Gemeinden, das „Kino unter Sternen“ und das Queerbeet-Festival in Rankweil, die Weinmesse Vinobile, das Gauklerfest, das Montfortspektakel, das Poolbar-Festival, die Montforter Zwischentöne sowie die ArtDesign-Messe in Feldkirch. Bei Schlechtwetter kann dem vielfältigen Kulturangebot nachgegangen werden oder man lässt sich einfach in einem der vielen Wirtshäuser und Restaurants kulinarisch verwöhnen.

Kontakt

Christoph Kirchengast
T +43 676 83491450
christoph.kirchengast@vorderland.com