Wohnungen gesucht

Vertriebene aus der Ukraine suchen neues Zuhause

In die Region Vorderland sind seit Kriegsbeginn 220 Vertriebene aus der Ukraine zugezogen.

Ukrainer/innen erhalten pro Haushalt 300 Euro Wohnzuschuss. Einige Familien müssen jetzt umziehen, es wäre sinnvoll, wenn die Kinder in der näheren Umgebung wohnen bleiben können, um einen Schulwechsel zu vermeiden. Daher suchen wir sehr preiswerte Wohnmöglichkeiten in allen Größen in der Region Vorderland.

Für Beratung und Vermittlung kontaktieren Sie bitte margot.pires@vorderland.com