Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Region / Projekte & Aktivitäten / Koordinationsstelle Integration

Regionale Koordinationsstelle für Integration

Die massive Zunahme an Flüchtlingsankünften in Vorarlberg seit dem Führjahr 2015 stellte die Region und ihre Gemeinden vor große Herausforderungen. Innerhalb kurzer Zeit mussten schnelle und pragmatische Lösungen für die Unterbringung von zahlreichen Asylwerbern gefunden werden. Gleichzeitig zeichnete sich eine außerordentlich große Bereitschaft zum freiwilligen Engagement seitens der VorderländerInnen in diesem Bereich ab.

Daher wurde neben Informationsveranstaltungen kurzfristig ein Projekt zur Koordination des ehrenamtlichen Engagement im Bereich Flucht und Integration gestartet, mit dem Ziel die Freiwillegenarbeit regional zu steuern und entsprechende Austauschplattformen und Angebote zu entwickeln.

Für die dauerhafte Bewältigung der Flüchtlingssituation und v.a. der mittelfristigen Integrationsarbeit wurde im Frühjahr 2016 schließlich eine regionale Koordinationsstelle für Integration eingerichtet. Zu den Aufgaben zählen die landesweite und überregionale Vernetzung, die Unterstützung und Beratung der Gemeinden, Datenmanagement, Ehrenamtskoordination, Kommunikation zwischen Systempartnern, Gemeinden und Bevölkerung sowie Projektentwicklung.

Ziel der Koordinationsstelle ist es, vor dem Hintergrund schwieriger Rahmenbedingungen regional maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und Integrationsangebote zu schaffen.

Weitere Informationen

  • Detailinformationen zum Fluch- und Asylwesen im Vorderland finden Sie >hier.
  • Margot Pires trat am 01. April 2016 die Stelle als Leiterin der Koordinationstelle an. Sie ist promovierte Kultur- & Sozialanthropologin mit viel Erfahrung in Theorie und Praxis des Flucht- und Integrationswesens.
  • Die Stelle wird über Sozialfonds des Landes Vorarlberg und der Vorarlberger Gemeinden finanziert und ist vorläufig auf 3 Jahre befristet.

Eckdaten

  • Projektstart: Herbst 2015
  • Beteiligte Gemeinden: Fraxern, Klaus, Laterns, Meiningen, Rankweil, Röthis, Sulz, Übersaxen, Viktorsberg, Weiler, Zwischenwasser
  • Kontakt:
    Dr. Margot Pires (Leiterin der regionalen Koordinationsstelle für Integration)
    tel: +43 (0)664 889 659 63
    email: margot.pires@vorderland.com

Kontakt

Margot Pires
T +43 664 889 659 63
margot.pires@vorderland.com