Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Veranstaltungen / Infoabend der Sanierungslotsen

Infoabend der Sanierungslotsen

Veranstalter

Beate Haiden (Energieinstitut Vorarlberg)
05572 31 202-22
sanierungslotse@energieinstitut.at

Sie haben ein sanierungsfälliges Gebäude, wissen aber nicht, wie man das anpacken soll? Sie sind unsicher, welche baulichen Möglichkeiten es dabei gibt, wie viel das kostet, wie Sie das finanzieren sollen, was dabei rechtlich zu beachten ist oder welche Förderungen es dafür gibt?

Dafür gibt es nun das Angebot des Sanierungslotsen. Der Sanierungslotse ist ein unabhängiger Begleiter für Eigentümer bei sämtlichen Fragen rund um die Gebäudesanierung.

Er bespricht mit Ihnen die Ziele und Möglichkeiten Ihres Projektes, erarbeitet mit Ihnen Nutzungskonzepte, klärt rechtliche oder schätzt finanzielle Rahmen ab oder berät bei der konkreten Planung. Auch während der Umsetzung des Projekts steht Ihnen der Sanierungslotse zur Seite: unterstützt durch Rat, Wissen und Erfahrung vor allen Entscheidungen und Umsetzungsschritten. Er sagt, wann es welche Partner und Professionisten braucht. Kurz: Der Sanierungslotse hilft aus dem Gedankenkreisen und der Ratlosigkeit heraus.

All diese Unterstützung erfolgt maßgeschneidert nach Ihrem Bedarf: Eine Sanierungsbegleitung kann nach einer Besprechung bereits abgeschlossen sein, sie kann sich auf Wunsch aber auch über das gesamte Sanierungsprojekt bis hin zum Abschluss und zur Förderabrechnung erstrecken.

Wie Sie von der Unterstützung durch die Sanierungslotsen profitieren können, erfahren Sie beim kostenlosen Infoabend! 
Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Wenn Sie schon jetzt mit Ihrem Projekt starten und gleich wissen möchten, wie Ihnen die Sanierungslotsen helfen können: www.energieinstitut.at/sanierungslotse.

Ein zweiter Infoabend findet am 19.03.2019 ab 18:00 Uhr im Gemeindeamt Ludesch statt.

Die Sanierungslotsen sind ein Projekt des Energieinstitut Vorarlberg gemeinsam mit der LEADER-Region Vorderland-Walgau-Bludenz und der Stadt Feldkirch. Gefördert von Bund, Land und der europäischen Union.

zur Kalenderübersicht

in meinen Kalender kopieren